Eine Ordnung für Gottes Wort - Neues am 1. Advent!

Erstellt am 02.12.2018

So sieht es aus: Das neue Perikopenbuch. Bild: Luther Verlag

Der Ewigkeitssonntag ist das kirchliche Silvester und der 1. Advent das kirchliche Neujahrsfest. Ein neues Kirchenjahr beginnt. Und in diesem Jahr beginnt wirklich etwas Neues:

Die neue Ordnung der Predigttexte wird eingeführt. Wir haben in unserer Gemeinde vor drei Jahren an der Erprobung mitgewirkt und Sie als Gemeinde haben da mehrmals unbekannte Texte zu hören bekommen; besonders Texte aus dem Alten Testament, deren Anzahl erhöht worden ist. Eine besondere Rolle spielten und spielen die Psalmen, von denen jeweils einer einem Sonntag zugeordnet ist. Das bleibt so, auch wenn z.T. die Auswahl der Verse verändert wurde. Die waren bisher aber keine Predigttexte: in der neuen Ordnung sind jetzt acht Psalmen auch Texte zum Predigen.

Die alte und neue Ordnung hat sechs Jahrgänge; in der alten Ordnung bestand der erste Jahrgang ausschließlich aus Texten aus den vier Evangelien und die zweite Reihe ausschließlich aus "Episteltexten", also aus den Briefen des Neuen Testaments. Diese beiden Reihen, die schon eine sehr alte Tradition haben, bleiben zum großen Teil erhalten, aber sie werden nicht mehr der Reihe nach gepredigt. Da wird es von Sonntag zu Sonntag einen ständigen Wechsel geben. Das wird Ihnen als Predigthörern stärker auffallen aus die Tatsache, dass wir als Predigende gerade die vierte von sechs Reihen abschließen und am 1. Advent mit der ersten neuen Reihe beginnen.
Neben den Bibeltexten gehört zum "Sortiment" des Sonntags auch ein Wochenlied. Da gab es in der alten Ordnung auch manch altes Lied, das etwas aus der Mode gekommen ist. Neu gibt es jetzt zwei Wochenlieder: in älteres udn ein neueres. Die Auswah der älteren Lieder wurde überarbeitet und ein neues dem zugeordent.
Im aktuellen Gesangbuch steht hinten ein "Liturgischer Kalender" mit den Texten und Liedern für die einzelnen Sonntage. Wer sich damit auf den Sonntag und den Gottesdienst vorbereitet hat, muss sich jetzt umstellen, weil das ab dem 1. Advent nicht mehr gilt. Stattdessen kann man in die Zeitung "Unsere Kirche" schauen oder in einen gedruckten kirchlchen Kalender (z.B. im Losungsbuch). Oder im Netz unter www.kirchenjahr-evangelisch.de (Gibt es jetzt ach als App!).

Ich wünsche viele spannende Entdeckungen!
Armin Backer, Pfarrer

Die neue Ordnung der Predigttexte wurde beim Gottesdienst mit Taufe am 02.12.2018 feierlich eingeführt.

weitere Informationen zur Neuen Ordnung sind auch unter http://www.perikopen-evangelisch.de/ zu erhalten